Sie sind hier:

Bad Neuenahrer QuAHRtett veröffentlicht CD

„Im Rausch der Melodien“ zu Hause genießen

Bad Neuenahr-Ahrweiler Wer dem Bad Neuenahrer QuAHRtett auch im eigenen Wohnzimmer lauschen möchte, für den ist die neue CD des beliebten vierköpfigen Ensembles genau das Richtige: Auf dem Tonträger mit dem Titel „Im Rausch der Melodien“ sind dreizehn der beliebtesten Musikstücke versammelt, welche das QuAHRtett bei seinen regelmäßigen Konzerten im Kurpark Bad Neuenahr präsentiert. Den beschwingten Auftakt macht die Ouvertüre „Gipsyland“ von Hans Zander. Weitere Highlights sind beispielsweise der Walzer „Mondnacht auf der Alster“ von Oscar Fetras, die Serenade „Leuchtendes Florenz“ von Will Meisel und „My funny Valentine“ und als krönender Abschluss „Beim Slivovitz“ von Hans Zander.

Das Bad Neuenahrer QuAHRtett hat die CD mit seiner Stammbesetzung, bestehend aus Leiter Johann-Peter Taferner (Klarinette, Gesang, Conference), Itai Sobol (Klavier, Arrangement), Edit Koledich (Violine), Kristóf Dömötör (Bassklarinette, Saxophon) im November 2020 in den Riverside Studios in Köln eingespielt. „Immer wieder sind wir von unseren Besuchern bei den Konzerten im Kurpark darauf angesprochen worden, ob wir nicht einmal eine CD rausbringen können“, erklärt Johann-Peter Taferner. „Den Lockdown im Herbst, als leider keine Konzerte möglich waren, haben wir nun für dieses Herzensprojekt genutzt“, ergänzt er sichtlich stolz.

Hervorgegangen ist das Ensemble aus dem ehemaligen, 1992 gegründeten Kurorchester. Die vier Stamm-Mitglieder haben alle Klassische Musik studiert, teilweise auch Jazz, und sind bereits langjährig mit dabei. „Das Bad Neuenahrer QuAHRtett zeichnet sich nicht nur durch hohe musikalische Kompetenz aus, sondern auch durch die Begeisterung, mit der es unsere Konzertbesucher regelrecht verzaubert. Daher freuen wir uns ebenfalls sehr über das neue Produkt für die Gäste“, so Sabrina Seul, Leiterin des Veranstaltungsmanagements bei der Ahrtal und Bad Neuenahr-Ahrweiler Marketing GmbH.

Die CD zum Preis von 16,50 Euro ist erhältlich zu den Spielzeiten der Konzerte im Park oder in den Tourist-Informationen Ahrweiler und Bad Neuenahr. Weitere Infos unter www.das-heilbad.de

© Dominik Ketz

Zurück