Sie sind hier:

Jahresabschlusswanderung der Heilbad Gesellschaft

111 Terrainwanderungen mit rund 1.659 Teilnehmern in 2018

Bad Neuenahr-Ahrweiler Zahlreiche Wanderer trafen sich am vergangenen Mittwoch auf Einladung der Heilbad Gesellschaft Bad Neuenahr-Ahrweiler zur Jahresabschlusswanderung. Die letzte Terrainwanderung 2018 führte vom Kurpark Bad Neuenahr über den Neuenahrer Berg, die Paradieswiese und den Bischof-Weg schließlich ins Hotel-Restaurant „Alt Beul“ zur Einkehr. Dort bot sich Christian Steinbach und Dania Münch von der Heilbad Gesellschaft Gelegenheit, den Wanderführern Horst Saame, Klaus Jäger und Christine Nägler für ihr Engagement zu danken und das Wander-Jahr 2018 Revue passieren zu lassen.  

Insgesamt hat die Heilbad Gesellschaft von Januar bis Dezember 111 Terrainwanderungen angeboten. Die Wanderungen starteten am Kurpark oder am Bahnhof Bad Neuenahr und führten Interessierte auf die schönsten Strecken rund um Bad Neuenahr-Ahrweiler und im ganzen Ahrtal. 1659 Wanderer nahmen in 2018 insgesamt teil. Der beliebteste Wander-Monat war der Oktober. Allein in diesem Monat nutzten 213 Teilnehmer die angebotenen Wandertermine.

Auch in 2019 bietet die Heilbad Gesellschaft die Terrainwanderungen weiter an und heißt alle, die dieses Aktiv-Angebot in Anspruch nehmen möchten, herzlich willkommen. Die erste Wanderung im neuen Jahr beginnt am Freitag, 4. Januar, um 13.00 Uhr ab dem Kurpark Bad Neuenahr. Von dort aus geht es zur Riesensitzbank in Heimersheim. Die Wanderung führt über die Schmicklerhütte und den Mühlenberg nach Bad Bodendorf zur Einkehr. Die Rückfahrt erfolgt mit der DB nach Bad Neuenahr.

Alle Informationen sind in der Gäste-Information am Kurpark, Kurgartenstraße 13, Tel. 02641/9 17 55 40 oder unter www.das-heilbad.de erhältlich.

Bildunterschrift:

Dania Münch (l.) und Christian Steinbach (r.) und von der Heilbad Gesellschaft dankten den Wanderführern Christine Nägler (2.vl.) und Horst Saame (2.v.r) für die Begleitung der Terrainwanderungen in 2018.

Foto: Martin Gausmann

 

Zurück