Sie sind hier:

Neue Gästeführer für das Ahrtal

14 Ausbildungs-Teilnehmer haben ihre Prüfung erfolgreich bestanden

 Ahrtal. 19 Ausbildungseinheiten und 50 Unterrichtsstunden liegen hinter den Teilnehmern der Gästeführer-Ausbildung des Ahrtal-Tourismus Bad Neuenahr-Ahrweiler e. V. Alle 14 haben die Prüfung erfolgreich bestanden und können nun Gäste im Ahrtal begleiten. Die Absolventen sind nun Experten für die touristischen Sehenswürdigkeiten und die Weinkulturlandschaft im Ahrtal und kennen sich mit Geschichte und Brauchtum aus. Andrea Schwitalla von der Agentur KommunikationIDEEN, die auf Gästeführeraus- und weiterbildungen spezialisiert ist, vermittelte zudem Wissen in Methodik, Didaktik und Kommunikation.

 Während einer kleinen Feierstunde stießen Geschäftsführer Jan Ritter, Verkaufsleiterin Meike Carll und Ausbilder Heinz Schönewald vom Ahrtal-Tourismus sowie die Vorsitzende des Ahrtal-Gästeführer e. V.,  Andrea Mehlem, mit den 14 Absolventen in der Kleinen Bühne im Kurpark Bad Neuenahr auf die bestandene Prüfung an. Beim gemeinsamen Resümee war man sich einig, dass Viele im Vorfeld bereits einiges über das Ahrtal wussten, jedoch alle erstaunt waren, wie groß die Vielfalt touristischer Sehenswürdigkeiten und Attraktionen doch insgesamt ist. Jan Ritter wünschte bei der Übergabe der Zertifikate allen einen guten Start in den für den Tourismus des Ahrtals so wichtigen Part der Gästebetreuung.

 Bereits seit 35 Jahren bildet der Ahrtal-Tourismus Bad Neuenahr-Ahrweiler mit großem Erfolg Gästeführerinnen und Gästeführer aus. Die Nachfrage hierzu ist nach wie vor groß. Im vergangenen Jahr führte der Ahrtal-Tourismus mehr als 1.000 Gästeführungen mit ca. 15.000 Teilnehmern durch.

 Foto: Den Absolventen gratulierten Geschäftsführer Jan Ritter (2. v. l.), Verkaufsleiterin Meike Carll (mittlere Reihe, 1. v. r.) und Ausbilder Heinz Schönewald (1. v. l.) vom Ahrtal-Tourismus sowie Andrea Mehlem (hinterste Reihe, 2. v. r.), Vorsitzende des Ahrtal-Gästeführer e. V.

 © Martin Gausmann

Zurück