Sie sind hier:

Neues Kultur- und Gastrokonzept im Kurpark gestartet

Bad Neuenahr-Ahrweiler. Im Kurpark Bad Neuenahr war am vergangenen Sonntag das erste Konzert auf der eigens eingerichteten Kleinen Bühne im neuen Gastronomie-Zelt zu hören. Die beiden Musiker des Bad Neuenahrer QUAHRtetts, Kristóf Dömötör und Itai Sobol, präsentierten am späten Vormittag als Duo Humerus ein Potpourri beliebter klassischer Melodien. Erste Gäste waren gekommen, um sich kostenlos mit Live-Musik, gespielt auf dem Klavier, der Klarinette und auch dem Saxophon, für eine Stunde verzaubern zu lassen. Auch das neue Gastronomieangebot des Restaurants „Billas Novelle“ ist gut angelaufen. „Ein gelungener Start für unsere neuen Angebote im Kurpark, die insbesondere Einwohnern eine kleine Auszeit und wieder einen Ort der Erholung, der Kultur und des Genusses bieten sollen“, zog Jan Ritter, Geschäftsführer der Ahrtal und Bad Neuenahr-Ahrweiler Marketing GmbH, ein erstes positives Fazit.

Im Oktober ist für jeden Sonntag um 10.30 Uhr ein Live-Konzert auf der Kleinen Bühne im Kurpark  geplant. Am 10. und 17. Oktober präsentiert Pianist Konstantin Kopenhagen jeweils ein Klavierkonzert mit einer Mischung aus Pop, Filmmusik, Klassik und Avantgarde. Der junge 28-Jährige ist unter anderem für seine Open-Piano-Sessions bekannt. Dabei stellt er einen Flügel auf einen öffentlichen Platz, auf dem jeder musizieren kann, der möchte. Dabei spielt er auch selbst und sammelt Spenden für Benefiz-Zwecke. Auf dem Ahrweiler Marktplatz hat er im vergangenen Jahr auch bereits gespielt.

Die anderen beiden Sonntage am 24. und 31. Oktober übernimmt wieder das Duo Humerus mit Kristóf Dömötör und Itai Sobol. Beide sind bereits seit Jahren feste Mitglieder des beliebten Bad Neuenahrer QuAHRtetts und punkten mit ihrem breiten Spektrum von Klassik bis Chanson, von Operette bis Jazz.

Bei den Konzerten im Park gilt die 2G-Regel (genesen oder geimpft). Der Einlass beginnt jeweils um 10 Uhr. Während der Konzerte haben die Gäste Gelegenheit, sich mit Kaffee-Spezialitäten und Getränken aus der Bistro-Küche von Il Barista zu versorgen. Ab 12 Uhr bietet das Team von „Billas Novelle“ allerhand Köstliches aus der regionalen Herbstküche an.

Die Kurpark-Gastronomie ist wie folgt geöffnet: Il Barista steht täglich ab 10 Uhr bereit. Das Restaurant „Billas Novelle“ öffnet täglich mittags von 12 bis 14 Uhr sowie donnerstags- bis sonntagsabends von 17 bis 21 Uhr.

www.ahrtal.de

© Hans-Jürgen Vollrath

Zurück