Sie sind hier:

Wiener Klassik mit Haydn, Saint-Saëns und Beethoven

Pianist Hinrich Alpers zu Besuch beim vierten Konzert der Saison 2018/2019

Bad Neuenahr-Ahrweiler Die Heilbad Gesellschaft Bad Neuenahr-Ahrweiler bietet am Donnerstag,
17. Januar, um 20.00 Uhr im Steigenberger Kurhaus-Saal das vierte Konzert der Wiener Klassik-Saison 2018/2019 an. Die Klassische Philharmonie Bonn präsentiert die Sinfonie Nr. 6 D-Dur („le matin“) von Joseph Haydn, das Klavierkonzert Nr. 2 g-Moll op. 22 von Camille Saint- Saëns und die Symphonie Nr. 2 D-Dur op. 36 von Ludwig van Beethoven.

Solist beim Klavierkonzert ist Pianist Hinrich Alpers aus dem niedersächsischen Uelzen. Mit fesselndem, doch niemals vordergründigem Klavierspiel bestätigt der vielfach preisgekrönte Pianist sein Können. Schon vor einigen Jahren tourte er mit der Klassischen Philharmonie Bonn durch die deutschen Konzertsäle. Mittlerweile ist er ein international gefragter Musiker und regelmäßiger Gast namhafter Festivals. Er gatsierte als Solist und Kammermusiker bereits in der Berliner Philharmonie, im Münchener Gasteig, beim Beethovenfest Bonn und dem Klavier-Festival Ruhr.

Geleitet wird das Konzert von Prof. Heribert Beissel. Er ist Gründer und ständiger Leiter der Klassischen Philharmonie Bonn, mit der er seit 1988 eine bundesweite Konzertreihe in den elf größten Konzertsälen betreibt.

Eintrittskarten zum Preis ab 28,80 € sind erhältlich bei der Gäste-Information am Kurpark, Kurgartenstraße 13, Tel. 02641/9175540 oder unter www.das-heilbad.de. Inhaber der Kultur- oder Gästekarte erhalten Sonderkonditionen. Die Abendkassenpreise fallen höher aus.

Bildunterschrift:

Die Klassische Philharmonie Bonn präsentiert gemeinsam mit Hinrich Alpers das Klavierkonzert Nr. 2 g-Moll op. 22 von Camille Saint-Saëns.

© Hannes Caspar

Zurück