Sie sind hier:

Wiener Klassik verliert langjährigen Dirigenten

  • Professor Heribert Beissel im Alter von 88 Jahren verstorben
  • Konzertreihe wird unter neuer Leitung fortgesetzt

 

Bad Neuenahr-Ahrweiler Die Konzertreihe Wiener Klassik, die seit Jahrzehnten jährlich sechs Konzerte der Klassischen Philharmonie Bonn im Steigenberger Kurhaus-Saal präsentiert, hat ihren langjährigen künstlerischen Leiter und Dirigenten verloren. Professor Heribert Beissel ist vergangene Woche im Alter von 88 Jahren verstorben, wie die Ahrtal und Bad Neuenahr-Ahrweiler Marketing GmbH als Veranstalterin der Wiener Klassik jetzt mitteilte. Sein letztes Konzert hat er im vergangenen Juli Open-Air in Bad Neuenahr dirigiert.

„Wir sind erschüttert und tief betroffen von dieser traurigen Nachricht“, so Geschäftsführer Christian Senk. „Heribert Beissel hat gelebt für seine Passion Wiener Klassik. Mit seiner großen Fachkompetenz und seiner Leidenschaft hat er unser Publikum stets mitgerissen und für klassische Orchestermusik begeistert.“

Heribert Beissel studierte an der Hochschule für Musik in Köln mit Hauptfach Klavier und gewann den 1. Preis für Dirigenten beim Wettbewerb des Deutschen Musikrates. Seine Karriere führte ihn nach Bonn, zum WDR Köln und zu den Hamburger Sinfonikern, deren Chefdirigent er 14 Jahre lang war. Er ist Mitbegründer der 1986 ins Leben gerufenen Klassischen Philharmonie Bonn und seitdem ihr ständiger Leiter.  In nahezu allen europäischen Ländern und darüber hinaus in Nord- und Südamerika, Asien und Australien war er als Dirigent oder Pianist unterwegs. Die Zahl seiner Einspielungen bei Rundfunkanstalten und auf CD ist sehr groß und stilistisch weit gespannt. Mit häufigen Live-Übertragungen war Heribert Beissel immer wieder in Rundfunk und Fernsehen präsent. Die Presse bezeichnete ihn als einen der bedeutendsten Dirigenten seiner Generation.

Auf seinen Wunsch hin wird die Konzertreihe Wiener Klassik unter der neuen Leitung von Professorin Ervis Gega weitergeführt. Senk: „Trotz all der Trauer um einen großen Musiker sind wir erleichtert zu hören, dass wir den Klassik-Fans im Ahrtal die beliebte Konzertreihe weiter anbieten können. Wir kennen Ervis Gega durch unsere langjährige Zusammenarbeit mit der Klassischen Philharmonie und sind davon überzeugt, dass sie die Wiener Klassik im Sinne von Heribert Beissel in eine gute Zukunft führt.“ Die Marketing GmbH werde nun an Konzepten für eine Durchführung der nächsten Wiener-Klassik-Saison 2021/22 arbeiten.

www.das-heilbad.de

© Dominik Ketz

Zurück